important information


your helping hands


important links


BLACKLISTFREI!!!! × Ortstrennung × FSK 18 × RL × Washington 2020

Washington D.C., der Bundesdistrikt "District of Columbia" ist die Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika. Hier findet das aufregende politische Geschehen statt. In dem Viertel Georgetown hat man das Gefühl, man befindet sich in Großbritannien und auf der "National Mall" säumt sich ein Museum nach dem anderen. Der authentische Charme der Stadt findet sich auch in der Namensgebung wieder- dieser setzt sich aus dem Nachnamen des ersten amerikanischen Präsidenten George Washington und "Colombia" zusammen. Letzteres ist ein veralteter poetischer Ausdruck für die USA, welcher sich von dem europäischen Entdecker Amerikas Christoph Kolumbus herleitet. Die Bundeshauptstadt, die als eigener Distrikt zu keinem Bundesstaat gehört, wird durch den Kongress der Vereinigten Staaten verwaltet. Washington D.C. ist unter anderem aus historischer und politischer Sicht eine anziehende und interessante Stadt. Hier finden sich alle Einrichtungen der Bundesregierung und der Sitz des Internationalen Währungsfonds (International Monetary Fund, IMF), sowie vieler anderer Organisationen. Außerdem bietet die Hauptstadt eine Menge an kulturellen Attraktionen, wie zum Beispiel das Smithsonian Institute oder die Nationalgalerie oder kulinarische Highlights. Mit dem Weißen Haus als Amts- und Wohnsitz des Präsidenten und dem Kapitol, das den Kongress (bestehend aus Senat und Repräsentantenhaus) beherbergt, sowie dem Obersten Gerichtshof befinden sich die Spitzen aller drei verfassungsmäßigen Gewalten in dieser Stadt. So gehen die Menschen in Washington ihre verschiedenen Wege. Während Diplomaten sich mit Politikern im Weißen Haus treffen, das dort arbeitende Servicepersonal versucht möglichst unauffällig durch die Flure zu gehen, wollen die Menschen abseits des politischen Geschehens nur ihre ganz alltäglichen Probleme bewältigen. So diskutiert der Restaurantbesitzer mit seinem Koch über die nächste Mittagskarte und die allein erziehende Mutter bringt ihre Tochter in die Vorschule, um anschließend zu ihrem schlecht bezahlten Bürojob zu hetzten. Doch jede Stadt hat auch ihre Schattenseiten. So ist es nicht verwunderlich, dass die Schere der Gesellschaft auch in Washington weit aufgeklappt ist und Kleinkriminelle und Gangs hervorbringt, um die sich die Polizisten des Metropolitan Police Department of the District of Columbia (MPCD) herumärgern müssen, während die großen Fische dem FBI überlassen werden.


Bei Fragen und weiteren Problemen stehen euch
das Team
jederzeit gerne zur Verfügung! Zögert nicht den Kontakt mit ihnen aufzunehmen.
(mit einem klick auf die Bilder kommt ihr direkt auf's Profil)
sample70

Brianna Labonair

sample70

Cloe Hampton


Wegweiser gefällig? Für diejenigen, die alles wichtige auf einen Blick haben wollen, sind hier die wichtigsten Links des Forums präsentiert.

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#16

RE: Anfrage auf eine Partnerschaft

in do we want to be friends? 11.07.2020 22:59
von Tears in the rain
avatar

Hello Neighbour...

        


Wir sind ein brand neues interaktives FSK 18 Endzeit Forum, das auf der Suche nach neuen & weiteren Partnern ist. Auf dieser sind wir auf euch gestoßen und nach einigem betrachten ist der Entschluss gefallen, euch gerne als Partner an unserer Seite zu wünschen. Daher würden wir uns über eine Zusage und darauf folgende lange Partnerschaft freuen!



nach oben springen

#17

RE: Anfrage auf eine Partnerschaft

in do we want to be friends? 12.07.2020 11:46
von Hayden J. Evans
avatar


PARTNERANFRAGE

× REALLIFE × FSK 18× SINCE JULY 2020 × SPIELORT CHICAGO × ORTSTRENNUNG
Wir möchten im Vorraus darauf aufmerksam machen, dass wir dieses Forum gegründet haben weil RPG unser Hobby ist und es auch so bleiben soll.

Es gibt keinen Postzwang oder Druck. Keiner vom Team steht euch im Nacken. Außer wir möchten kuscheln
Deshalb führen wir auch keine Blacklist. Wir möchten anders sein, ob das jetzt gut ist oder nicht, könnt ihr selbst entscheiden (heart)

So das war genug Gelaber von mir :D Ich wurde heute ausgewählt um euch diese wundervolle Anfrage zu schicken. Ich finde bis jetzt mach ich das doch ganz gut
*hust* Denn ich geh die Sachen gern anders an, das haben meine anderen Teammitglieder wohl nicht bedacht (giggle)

Ich möchte euch heute einfach mal das ganze Team des LATS vorstellen, damit ihr wisst mit wem ihr es in Zukunft (vielleicht) zu tun habt.

Matthew Campbell ist der erste unserer Admins. Er ist Polizeichef im Chicago P.D. und ich habe gehört er trinkt gern.
Bei Fragen rund um die Cops ist er der perfekte Ansprechpartner. Auch was das Grafische betrifft hat er immer ein offenes Ohr.

Oh und wie ihr seht steht er voll auf Karaoke :D

Charlee Williams heißt der hübsche Rotschopf und ist Admin Nr.2. Sie ist Studentin und heizt dem Campus in der Stadt ordentlich ein.
Ihr wollt auf eine Studentenparty? Dann wendet euch an Charlee. Sie ist immer Up to Date und hat alle paar Sekunden den neusten Klatsch und Tratsch parat.


Und nun kommen wir zur Nr. 3. Von mir aus könnte er auch die Nr. 1 sein, aber mich fragt ja keiner. Unser gutaussehender Kyle Anderson. Auch ihn kann man für die Grafik befragen, wenn er dann mal Zeit dazu hat. Denn der gute ist der Chefarzt im Chicago Medical Center und ich glaube das bei ihm viele, viiieeele Patient(innen) ankommen. Der arme Kerl wird so mit Arbeit überhäuft.


So nun zu unseren Mods. Die dürfen nicht fehlen, sie sind doch die kleinen Händchen, die im Hintergrund agieren.

Es kommt erneut ein Augenschmaus. Romeo G. Sullivan. Er ist zwar der Älteste von uns, aber er kümmert sich um jedes kleine Belangen der Gäste und Member. Das liegt wohl auch an seinem Beruf. Er ist Feuerwehrmann/ Battalion Chief der Feuerwache in Chicago. Und mal ehrlich... wer möchte nicht von ihm aus einem Haus gerettet werden ?


Lola Rodriguez ist die Ansprechpartnerin wenn es um das Nachtleben in Chicago geht. Ihr gehören zwei Clubs und wahrscheinlich auch ein paar Männerherzen, aber Vorsicht. She's a Maneater. Trotzdem darf auch sie sich um die Betreuung der Gäste/Member kümmern. Ich finde sie macht ihren Job ganz gut.


Und last but not least. Hi ich bin Hayden J. Evans. An mich könnt ihr euch wenden, wenn ihr Lust habt abzurocken und die Stadt auf den Kopf zu stellen. Ich bin Journalistin und mach die Welt wie sie mir gefällt. Oder auch die Beiträge. Oder Anfragen für Partner... Ich sag ja man hätte es mir nicht überlassen sollen. Aber nun haben sie Pech, denn ich bin fertig.*MUHAHAHAA*


https://look-at-the-sun.xobor.de


nach oben springen

#18

RE: Anfrage auf eine Partnerschaft

in do we want to be friends? 15.07.2020 20:53
von smoke
avatar




Guten Abend die Damen und Herren,

Entschuldigt die späte Störung. Aber es lohnt sich. Fest versprochen.
Das neu eröffnete the smoke möchte sich vorstellen. So holt eure Tassen für guten schwarzen Tee und kuschelt euch in die blau-rot-weiße Flagge!
Wir sind ein brandneues und frisches Reallife-Forum auf der Suche nach Partnern!
Heute öffnen sich die Tore und wir würden uns auf ein paar nette Connections freuen!

Für alle, die keine Zeit haben, hier die Kurzfassung:
FSK-18 | Reallife | London | Ortstrennung | Romanstil
Sind Fragen offen? Dafür ist ein Thema auf unserer Seite zu finden.
Wir beantworten sie gerne.

Für alle, die gerne ein wenig mehr von uns erfahren wollen:
Hier findet ihr unsere Story.
London, auch bekannt unter dem Namen the Smoke, ist die Hauptstadt und größte Stadt Englands und Großbritanniens. Von den Einwohnern wird die englische Hauptstadt als quirlig und modern beschrieben. Der Grund? - Mehr als die Hälfte der knapp acht Millionen Bewohner sind jünger als 35. Somit kann man davon ausgehen, dass London immer mit der Zeit geht und nicht in einem Jahrhundert stecken bleibt. Weiterhin ist London eine facettenreiche Stadt. Wer eine gute Mischung aus Natur und Stadt genießen möchte, hat es mit dieser Stadt gut getroffen. Ob nun Freiheitsliebend oder Stadluftfanatiker – für jeden gibt es die richtige Ecke. Demnach ist der Tourismus in London sehr hoch, was nicht nur mit den verschiedenen Facetten zusammenhängt, sondern auch der Geschichte zu verdanken ist. Auch damals schon hat die Stadt Spuren hinterlegt, welche man auch heute noch überall bestaunen kann. Egal, ob es sich um die mittelalterliche Festung Tower of London oder um Bauwerke aus dem 19. Jahrhundert, wie Big Ben und die Tower Bridge handelt, Zeugen der Vergangenheit gibt es in London in großer Zahl. Hinzu kommen noch unzählige Museen und weitere Attraktionen, die die Geschichte wieder lebendig werden lassen. Ein Besuch im London Dungeon, im Imperial War Museum oder im British Museum lässt die vergangene Epoche der englischen Geschichte zum Erlebnis werden. Hinzu kommen etlichen Touren, etwa auf den Spuren von Jack the Ripper. Für geschichtlich interessierte Touristen ist die Stadt ein wahres Eldorado. Mit einer historischen Vorgeschichte ist London eine zugleich lehrreiche Stadt wie auch eine, an welcher sich die Menschen verschiedenster Herkunft versammeln, um sich ein Leben aufzubauen. Diese Stadt hat wirklich alles zu bieten! Egal ob du hier geboren wurdest, reich bist dir grade so die Miete leisten kannst oder du neu hinzukommst; in London wirst du eine Stadt finden, wo die Mentalität der Menschen es einem fast unmöglich machen sich nicht wohl zu fühlen.

Also - worauf wartest du noch? London erwartet dich und freut sich auf deine Geschichte!


Jeder ist willkommen, ob groß oder klein. Brite oder Weltenbummler. Kaffee- oder Teetrinker.
Wir finden schon gemeinsam einen Platz für jeden Verrückten.
Auch für den hier:

Good save the Queen oder so...

Es grüßt das Team des the smoke

FORENLINK
Q&A
PARTNER | ANTWORT | GÄSTEBUCH


nach oben springen

#19

RE: Anfrage auf eine Partnerschaft

in do we want to be friends? 31.07.2020 18:37
von The Night Court
avatar



Hallo liebes Forum!
Wie wäre es den mit einer Partnerschaft? 🖤
Aber vorerst möchten wir uns natürlich vorstellen damit ihr ahnt womit ihr es zu tun habt. 😂

Willkommen in Raynorth River! Einer fiktiven Kleinstadt im Bundesstaat Alaska, dort herrschen die Wesen vor den Menschen. Zwischen den weitgehenden Wäldern, dem Fluss welcher durch die Stadt fließt und den Bergen welche die kleine Stadt umhüllen, haben sich die übernatürlichen Wesen dieser Welt ein kleines Zuhause gebaut. Diese kleine Stadt beherbergt mehr Wesen als wohl jede Großstadt, wenn auch im verborgenen. Im Schutz der Bäume ist die nächste Stadt einige Stationen weit entfernt und wer einmal seinen Fuß in dieses kleine Paradies steckt - der wird so schnell nicht wieder gehen. Vampire lauern in der Nacht, Werwölfe laufen im Schutz des Mondes, Dämonen und Engel machen sich breit und die Hexer sind der Magie näher als je zuvor. Nur die Menschen scheinen das große Chaos abzuwenden.

✴ Free Fantasy Forum
✴ Fiktive Kleinstand 'Raynorth River' [USA]
✴ Szenentrennung
✴ FSK18

Lasst uns doch eine Antwort da, egal ob positiv oder negativ!

→ * THE NIGHT COURT * ←


nach oben springen

#20

RE: Anfrage auf eine Partnerschaft

in do we want to be friends? 12.09.2020 12:53
von DTT Team
avatar






Hallo ihr lieben, wir sind, wenn wunderst ein sehr junges Real Life Forum und würden uns sehr freuen wenn wir euch zu unseren Partnern zählen zu dürfen. Wir freuen uns immer über liebe Grüße und wissen eure Unterstützung zu schätzen.

Hier die Fakten

- Unser Leben findet im Herzen des schönen sonnigen Los Angeles statt.
- FSK 18 & Ortstrennung
- Wir haben freien Geschichten und Charakter – Entwicklung
- Es gibt keinen festen Plot, jedoch kann es zu freiwilligen Plotangeboten kommen,
- Ihr dürft auch gern untereinander plotten.
- Wir vom Team versuchen das Scripting/Absprachen in unserer Story zu vermeiden.

LA hat viele Spitznamen, die Stadt der Engel, The Big Orange , La La Land, die Stadt die niemals schläft, und so facettenreich wie ihre Namen ist auch das Stadtbild, dass sowohl durch viele Villen in den Hollywood Hills wie auch durch ihre mächtigen Wolkenkratzer im Zentrum der Stadt geprägt ist. Viele denken, wenn sie Los Angeles hören an die die Filmstudios, an großen Träume, Glamour und Leuchtreklame, und einige schaffen es diesen Traum zu leben. In LA kann man reich werden und sein und zeigen was man hat, und in den zahlreichen Clubs und Bars die Nacht zum Tag machen. Hier tummeln sich Stars, Sternchen, Promies und die High Society

Doch sollte man drauf achten wohin man geht, zum einen könnten Street Racer die Straßen unsicher machen, das jedoch ist das kleinere Problem. Es gibt auch die weniger gut beleuchteten Gegenden. Während die Hohen Tiere des organisierten Verbrechens sich im Neolicht der Stadt ganz offen präsentieren, man entweder nicht weis was sie wirklich treiben, oder man es ihnen nicht nachweisen kann und sie sich auch noch großzügig an Charity Events beteiligen, haben die Armen es nicht so leicht, sie leben in Baufälligen Häusern, und rostigen Trailern. Meist leben große Familie auf engen Raum, wenn sie Glück haben und die Miete zahlen können,was dort meist nicht auf legalem Wege finanziert werden kann. Man könnte sagen hier herrscht das Elend und die Obdachlosigkeit, doch die waren Herrscher der Gettos sind die Gangs.

Zwischen Gamour und den Gettos gibt es eine breite Spanne an Bürgern, Dozenten Selbstständige, Clubbesitzer und Gastronomen, Cops, Mediziner, Lohnsklaven in größeren Unternehmen, alles was benötigt wird um die Stadt, den Tourismus und die Wirtschaft am laufen zu halten und die Reichen noch reicher und Sicherer leben lässt. In dieser Stadt Steppt der Bär immer und zu jeder Zeit und egal in welcher Schicht man lebt es gilt das Gesetzt des Stärkeren Fressen oder gefressen werden Konkurrenz lauert an jeder Ecke.

Wer da einfach mal raus muss um abzuschalten, muss nicht lang fahren, die Strände LA´s sind atemberaubend und das Wasser im Pazifischen Ozean meist angenehm erfrischend, wer nicht schwimmen mag hat auch diverse andere Möglichkeiten am Strand und im Wasser Sport zu treiben, sich im Freizeitpark die Seele aus den Leib zu schreien, oder zum Campen oder Klettern in die nahegelegten Berge zu Flüchten.

Was auch immer dich bewegt in Los Angeles gibt es für jeden seinen Platz,
guckt doch einfach mal rein.


Liebes Grüße euer DtT - Team


nach oben springen

#21

RE: Anfrage auf eine Partnerschaft

in do we want to be friends? 21.09.2020 18:44
von ilvermorny.
avatar

                                                anfrage* 
─────────────────────── ILVERMORNY - SCHOOL OF WITCHCRAFT AND WIZARDY. ─

Hallo liebes Forums-Team!
- eines der wichtigsten Dinge für ein gut laufendes Forum sind natürlich gute Partner & auf der Suche nach diesen sind wir auf euch gestoßen! Wir sind zwar erst aus dem Ei geschlüpft und dementsprechend auch noch klein, aber haben wir nicht alle einmal klein unser Abenteuer begonnen? Wie es dem aber auch sei; wir würden uns sehr freuen, wenn wir euch bald als Freunde an unserer Seite begrüßen könnten - und damit ihr euch auch ein kleinen Bild von uns machen könnt, hinterlassen wir euch einmal unsere Storyline sowie ein paar nützliche Links.


ALLGEMEINES - REGELN - LISTEN - GESUCHE - PARTNERBEREICH

LIEBE GRÜßE AUS DEM
ILVERMORNY.

* New York City - Die Metropole beherbergt seit etwas über einem Jahrhundert auch das magische Zentrum der USA, still und verdeckt; ohne das die No-Majs etwas davon wissen. Seit 1892 hausiert der Magische Kongress der USA [MACUSA] im Big Apple, zog mit dem Umzug an die Ostküste auch so einige Hexen und Zauberer mit sich und inzwischen sind die wichtigsten magischen Unternehmen und Institutionen alle dort versammelt. Anders als in Europa herrscht in Amerika kein allzu stark ausgeprägter Blutstatus-Rassismus; Hexen und Zauberer aus No-Majs Familien werden oft reibungslos und ohne Vorurteile in die magische Gesellschaft aufgenommen. Stattdessen gibt es eine sehr starke Trennung vo der nicht-magischen Welt; Kontakt zu No-Majs, die nicht zur eigenen Familie gehören, zählt noch immer zu den Tabus. Auch wenn das *Rappaport-Gestetz, welches 1790 in Kraft getreten war und jeglichen Kontakt zur nicht-magischen Welt streng untersagte und mit harten Strafen bedachte, bereits seit ein paar Jahrzehnten widerrufen wurde, sind die Nachwirkungen noch heute klar erkennbar. In den letzten Jahren hat sich jedoch vieles in der magischen Welt verändert. Es wurde ein sehr großer, sozialer Fortschritt gemacht, anders als in der nicht-magischen Welt. Nicht zu unrecht bezeichnen einige Zauberer ihre eigene Welt als ‘Gegenteil’ der No-Majs-Gesellschaft, denn alleine was die Emanzipation der Frau angeht, war die magische Gemeinde schon vor Jahrhunderten auf dem Standpunkt der modernen Muggle-Welt. Innerhalb der magischen Welt wächst Akzeptanz und Offenheit nur weiter, aber die Grenze zur nicht-magischen Welt wurde bisher noch nicht vollkommen übertreten. Das Geheimhaltungs-Abkommen und Horrorgeschichten halten noch viele Zauberer und Hexen davon ab, den No-Majs über den Weg zu trauen. Besonders auffällig ist diese Trennung in New York - Tag für Tag laufen sich No-Majs und Hexen & Zauberer über den Weg, ohne jemals ein Wort miteinander zu wechseln. Die Büros des MACUSA's, von Gringotts oder dem New York Ghost - der magischen Tageszeitung - sind alle mit Schutzzaubern versteckt und bleiben den restlichen Bewohnern der Stadt verborgen, auch wenn sie alltäglich daran vorbei laufen. Fakt ist, die magische Welt koexistiert recht friedlich mit der nicht-magischen. Wäre da nicht ein kleines Detail, - die *Reiniger, die sich nach den Hexenprozessen in Salem in den Untergrund gestohlen haben, mischen sich wieder ins Geschehen und das mit alles anderen als friedlichen Absichten. Die Gruppe um den mysteriösen Ilyas hat in den letzten Jahren deutlich an Zahlen dazu gewonnen und plant 'große Dinge' - und die Mitarbeiter des MACUSA, dem Federal Bureau of Covert Vigilance and No-Majs Obliviation [ aka dem magischen FBI] und der magischen Strafverfolgung sind allesamt auf großer Hut...



* Massachusetts - Neben New York ist der Bundesstaat Massachusetts wohl der bedeutendste für die magische Bevölkerung Nord-Amerika's. Während es überall kleine magische Dörfer gibt, über die ganze Landkarte der USA verteilt; hat Massachusetts neben New York die höchste Anzahl Zauberer und Hexen. Immerhin befindet sich hier Ilvermorny, die magische Schule für Amerikaner und Kanadier; kein Wunder also, dass hier die Hexen und Zauberer sprichwörtlich aufeinander hocken. Egal woher sie kommen, jeder magische Nord-Amerikaner verbringt ganze sieben Jahre hier. Auch in der Hauptstadt Bosten lasse sich so einige Zauberer und Hexen finden; anders als in New York mischen sie sich jedoch oft unter die nicht-magische Bevölkerung. Ganz unter sich leben jedoch die Bewohner des magischen Dorfs *Boot Village - am Fuße des Mount Greylock gelegen, verspricht alleine die Nähe zum Ilvermorny-Schloss eine gute Wohnlage. Wenn auch recht klein, bietet der Dorf-Kern alles, was das magische Herz begehrt und bringt einmal im Monat den lebhaften Besuch der älteren Schüler mit sich. | Auch im Boot Village Zuhause ist die * Re-LOVE-ution, eine Revolutions-Bewegung, die sich in den letzten Jahren gegründet hat und sich für die vollkommende Vereinigung der magischen und nicht-magsichen Welt einsetzt. Die Mitglieder sind davon überzeugt, dass sich nicht nur die magische Gemeinschaft weiter entwickelt hat, sondern das wohl auch auf die No-Majs zutrifft - diese auch keine Gefahr mehr für die noch immer 'versteckt' lebenden Hexen und Zauberer darstellen. Stattdessen träumen sie von einem Zusammenleben, immerhin gehört die Welt - der Planet Erde - doch allen. Sie fordern, dass die Beziehunge zwischen der magischen Gesellschaft und der der No-Majs wieder normalisiert wird, damit beide Gesellschaften voneinander profitieren können. Nach einigen kleinen Erfolgen und dem Optimusmus, ihr Endziel schon so gut wie in Sicht zu haben, rutscht nun der Kampf für die Gleichberechtigung von Zauberwesen [inkl. Werwölfe] in den Fokus, immerhin gibt es dort noch viel Arbeit. Aber der Großteil der Mitglieder gehört zu den jüngeren Hexen und Zauberer, das Durchschnitts-Alter liegt bei Mitte 20 und da sich die Versammlungen fast immer im Boot Village treffen, sind bereits engagierte Schüler mit dabei - an Tatendrang und Energie fehlt es der Re-LOVE-ution also bestimmt nicht.

ACHTUNG - Bitte bedenkt, dass es sich hierbei nicht unbedingt um ein Next Generation Forum handelt und auch nicht um ein Harry Potter-Forum. Unsere Stoyline spielt im Jetzt [ 2020 ] und fokussiert sich auf Nord-Amerika; genauer gesagt die beiden Bundesstaaten New York [ insb. New York City ] und Massachussetts [ insb. Ilvermorny, Boot Villaga und Adams, sowie Boston ]. Wir würden euch bitten, sowohl eure magischen Charaktere, als auch die nicht-magischen Charaktere, in einem dieser Orte zu beheimaten. || Grundsätzlich ist es natürlich möglich, Charaktere aus den Harry Potter Büchern zu spielen; dabei solltet ihr euch jedoch an folgende Grundlagen bzw. Regeln halten: 1. Wir betrachten alle von J. K. Rowling verfassten Texte als Canon, inkl. Cursed Child und Publikationen auf Pottermore; sowie alle Filme. Wenn ihr euch entscheidet, einen der Buch- o. Film-Charaktere ins Leben zu rufen, muss deren Umzug in die USA logisch sein und zu den Geschehnissen aus Cursed Child etc. passen; schließt demnach die dort erwähnten Charaktere aus. 2. Vergesst nicht, dass wir in 2020 spielen und jegliche Avatare aus den Verfilmungen demnach nicht passen. Solltet ihr einen Originial-Charakter wählen, muss dieser einen neuen, altersgerechten Avatar erhalten, sowie einen guten Grund haben, um in die US zu ziehen. 3. Gut möglich ist es, hinzu gedachte Nachfahren aus bekannten Familien zu spielen, solange es passt und logisch ist. Nachfahren der Riddle-Familie sind davon ausgeschlossen!


nach oben springen

#22

RE: Anfrage auf eine Partnerschaft

in do we want to be friends? 03.10.2020 20:13
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Hallo liebe Forenbetreiber,

wir sind ein neues Reallife Forum, welches im wunderschönen Kanada spielt und komplett frei ist. Unsere Geschichte ist mehr eine Art kurze Zusammenfassung, jedoch wollen wir den Einwohnern von Kanada und die, die es werden wollen, viel Raum zur freien Entfaltung geben, genau deshalb haben wir uns für diese Geschichte entschieden. Bei uns ist jeder herzlich Willkommen und daher suchen wir nun auf diesem Wege auch liebe Nachbarländer und Nachbarstädte, um auch unsere Nachbarschaft ein wenig zu vergrößen. Nun sind wir auf Euer Forum getroffen, welches uns doch irgendwie sehr anspricht und wollten auf diesem Wegen nachfragen, ob auch Ihr an einer freundlichen Nachbarschaft interessiert wärt.



Kanada - Eine Welt voller unberührter Natur, Wildtiere, die man sonst kaum noch entdecken kann. Wunderschöne Bergseen und zahlreiche Gebirgsketten, die wohl bekanntesten sind die Rocky Mountains, wo es so manch einen sogar bis auf die Spitzen der Berge zieh. Ein Land, welches voller Geheimnisse steckt und für Naturliebhaber ein wahrliches Muss ist! Aber auch zum Seele baumeln lassen, eignet sich Kanada sehr gut. Touristen werden von einer wunderschönen Landschaft angezogen und auch die zahlreichen Nationalparks sind eine Augenweide, denn wo das Auge hinreicht, eine wunderschöne, unberühte und zauberhafte Landschaft. Aber auch die Hauptstadt Ottawa hat eine sehr schöne Skyline, die so manch einen schon in ihren Bann gezogen hat. Außerdem ist Kanada bekannt für seine verschiedenen Bodenschätze, wie z.B. Kobalt, Zink, Erdöl und Erdgas, sind wohl die größten Vorkommen, die man dort finden kann.
Doch auch Abenteurer ein unsagbares Erlenmos, sei es das Kanu fahren durch die vielen Flüssen und Seen der freien Wildnis oder atemberaubende Trekkingtouren durch die Gegend, um die Bären ganz nah zu sein, all das und vieles mehr, erwartet dich in Kanada!
Reise auch du in eines der wohl schönsten Ländern, die es gibt und werde ein Teil von etwas Unglaublichem!
Wir freuen uns auf Dich!

Eine Rückmeldung auf unsere Nachfrage könnt Ihr uns gerne >>>HIER<<< hinterlassen! Wir hoffen sehr auf positive Nachrichten!

Viele Grüße von Levi und Eleonora ausKanada


nach oben springen

#23

RE: Anfrage auf eine Partnerschaft

in do we want to be friends? 13.11.2020 21:15
von the void.
avatar


Hallo liebes Forum-Team! Wir haben extra the void darum gebeten uns eine Tage Pause zu gestatten, damit wir uns bei euch melden können. Wie gütig dieser ist, huh? Wie man unschwer erkennen kann möchten wir eine Partnerschaft mit euch eingehen und würden uns dementsprechend auch sehr freuen, wenn wir eine positive Nachricht bekommen würden.



unser Forum
das ist Pittsburgh.
wer ist the void?



Ihr könnt uns hier wissen lassen, wie wir verbleiben.
Bis dahin verbleiben wir mit stalkerischen Grüssen!
Das Team von s i c k t h o u g h t s


nach oben springen

#24

RE: Anfrage auf eine Partnerschaft

in do we want to be friends? 09.12.2020 13:58
von Hope County
avatar


Hope County - Southwest Montana - Reallife - FSK 18


❞Welcome to Hope County - Southwest Montana - zwischen den Rocky Mountains und den Great Plaints zieht sich eine atemberaubende Landschaft. Eine Landschaft die darauf warten entdeckt zu werden. Mittendrin liegt die kleine Stadt Hope County die mit gerade einmal 10. Tausend Einwohnern eine freundliche und lebhafte Gemeinschaft bildet. In den Wäldern, Flüssen und Landschaften kann man allerhand Tiere finden: Wölfe, Bisons, Elche und vieles mehr auch Angelliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Wenn die Erkundungen am Abend zu Ende gehen findet man zahlreiche Rückzugsorte: Campingplätze mit endlos langen kristallklaren Bächen und Resorts im Westernstyle. Hope County ist bislang ein ruhiges Städtchen, doch ob dies so bleibt kann nur die Zeit zeigen.❞


RULEBOOKSTORYLINETAKEN FACES & NAMESQUESTIONAREA

PARTNERS? YES OR NO?

Ihr könnt uns hier wissen lassen, wie ihr euch entscheidet.
Bis dahin verbleiben wir mit Grüßen!
Das Team von Hope County


nach oben springen

#25

RE: Anfrage auf eine Partnerschaft

in do we want to be friends? 16.02.2021 14:25
von Secret confession
avatar

Secret Partneranfrage



Guten Tag liebes Forum-Team!
Wir sind mit neuem Glanz zurück und suchen nun fleißig nach unseren und neuen Partnern, damit unsere kleine Gemeinschaft schnell wachsen kann. Wir suchen nach aktiven, motivierten Mitglieder sowie Partnerschaften.
Ihr habt genug von der Realität und wollt ein wenig eurer Fantasie freien Lauf lassen, dann seit Ihr bei uns richtig.
Vielleicht erinnert ihr euch an uns oder auch nicht.
Wir haben unser Forum neu eröffnet und sind wieder am Start!
Wer uns nicht kennt:
Wir sind das Secret Confession und sind ein Fantasy/SciFi Forum spielend in der japanischen Stadt Kyoto. Bei uns spielen wir nach Szenentrennung.
Alles andere müsst ihr bei uns herausfinden.
Aber natürlich werden wir euch ein paar wichtige Links da lassen:
Secret Confession | Story | Partnerbereich | Gästebuch | Wanteds
Doch nun genug von dem was wir sind, was wollen wir von EUCH. Wir wollen euch natürlich als Partner, denn wie auch im richtigen Leben brauchen wir im Faketown Freunde, daher fragen wir euch. Vielleicht waren wir ja auch schon mal Partner, dann würden wir uns natürlich über eine Verlängerung des Vertrages freuen.
Liebe Grüße, das Secret Confession Team


nach oben springen

#26

RE: Anfrage auf eine Partnerschaft

in do we want to be friends? 28.09.2021 20:07
von Castiel
avatar

Hallo liebes Team,

wir schicken euch einmal unsere Partneranfrage und freuen uns auf eine positive Rückmeldung. Genug der Rede...xd Hier unsere Vorstellung:

Seit es die Menschheit gibt gibt es auch einige Geheimnisse die bisher die übernatürlichen Wissenschaftler nicht gelöst haben. Es gibt Orte die ganz normal sind und wenig Übernatürliche Wesen Bewohner haben. Was normalerweise ja auch so richtig war doch dann gibt es Orte die eine sehr große Anzahl von übernatürlichen Bewohnern haben wie z.B. Lebanon/Los Angeles/Mystic Falls oder Storybrooke. Warum das so ist? Niemand kann es sagen. Vielleicht liegt es an den Orten selbst? Kann es sein das dort die Schleier so dünn sind das sich die Wesen davon angezogen fühlen um dann dorthin zu ziehen? Oder hat ein großes allmächtiges Wesen daran schuld? Oder befindet sich sogar ein Höllenschlund unter diesen Orten? Ein Rätsel ohne gleichen und die Bewohner selbst können nicht mal sagen wieso sie ausgerechnet dort sind.

Ein Rätsel das man lösen könnte wenn man möchte. Wer auch immer das Rätsel löst wird vermutlich entweder in der übernatürlichen Welt gelobt oder gehaßt. Aber eines wissen wir das jede Stadt ihre eigenen Geschichten hat und jeder darin vewickelt werden kann. Ob nun aus der Vergangenheit oder Gegenwart jedes Wesen oder Mensch bringt eine Geschichte mit. Geschichten die andere Leben prägen und gestalten.

Eckpunkte:
➽ Crossover-Forum
➽ neben VD/SN/OUAT/Lucifer auch andere Seriencharakter gern gesehen
➽ Himmel/Hölle sind ungefähr Lucifer/SN angelehnt
➽ Spieljahr ab 2017
➽ eigene Storyline sollte entweder einen Staffelbezug haben oder ihr playet frei aber Absprachen zwischen Seriencharaktern aus gleicher Serie sollten gemacht werden
➽ Serien- und Freecharakter
➽ Free to play
➽ Spielorte: Lebanon/Mystic Falls/Los Angeles, der Rest der Welt, die übernatürlichen Orte
➽ Interesse an Mystery/Fantasy wäre gut
➽ Steckbriefe
➽ FSK 18
➽ Szenentrennung
➽ 500 MPL
➽ Blacklist für Leeraccounts oder nicht fertig gestellte Steckbriefe
➽ Kein Discord da alles im Board geregelt wird

[align=center]Links:[/align]
[align=center]Forum[/align]


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 22 Gäste , gestern 18 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 253 Themen und 7766 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 95 Benutzer (06.01.2019 04:11).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen